Tagesablauf

Was hast du heute im Kindergarten gemacht?

Um 7.30 Uhr öffnen wir den Kindergarten und schon kommen die ersten Kinder zur Frühgruppe herein. Ab jetzt ist auch unser Bistro geöffnet und jedes Kind, dass schon Hunger hat, kann dort frühstücken.

Ab 8.30 Uhr werden alle weiteren Räumlichkeiten geöffnet. Nun kann jedes Kind in den Funktionsräumen spielen.

Während einige Kinder in der Baustelle den größten Turm der Welt bauen oder im Treffpunkt Spiele spielen oder Bücher anschauen,

erproben andere Rollen aus der Erwachsenenwelt im Rollenspielraum. Im Bewegungsraum wird geklettert und gebaut, in der Wasserbaustelle experimentiert und im Atelier entstehen neue Kunstwerke. Der Garten steht den Kindern jederzeit zur Verfügung. 

Eine harmonische Mischung aus freiem Spiel und gezielten Bildungsangeboten bietet eine optimale und individuelle Förderung der ganzheitlichen Entwicklung unserer Kinder.

Gegen 9:30 Uhr treffen sich die Kinder zum Farbtopftreffen oder zu den Werkstätten. Ab und zu gibt es in der Kita auch eine große Kita-Versammlung. Wann immer es das Wetter zulässt, gehen alle Kinder vor dem Mittagessen nach draußen spielen, toben, Rädchen fahren, Fußball spielen, klettern und schaukeln.

Die ersten Essenskinder essen um 11.30 Uhr zu Mittag und ein Teil der Kinder gehen anschließend schlafen.

Zwischen 12.00 Uhr und 12.45 Uhr werden die Halbtagskinder abgeholt und die anderen Essenskinder lassen sich ihr Mittagessen ab 12.30 Uhr schmecken.

Nach dem Essen gehen wir häufig nochmal raus oder wir spielen in den Funktionsräumen, bis dann, von 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr die nächsten Kinder abgeholt werden.

Der Nachmittag gestaltet sich mit unterschiedlichen Angeboten, freiem Spiel drinnen oder draußen.

Nach dem geliebten Snack, ca. 15.00 Uhr werden unsere Kinder zu unterschiedlichen Zeiten abgeholt und um 17.00 Uhr schließt der Kindergarten.